Ausbau der OGS Leuchterstraße geht in die nächste Runde

29 August 2017

Was lange währt … kommt nun zur Umsetzung! Bereits am 15. Juli 2015 brachte die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Mülheim eine Anfrage ein, warum trotz eines Ratsbeschlusses, demzufolge an der GGS Leuchterstraße bis zu 150 Plätze im OGS-Bereich finanziert werden, lediglich 115 Plätze faktisch verfügbar sind – bei einer relevanten Schülerzahl von 260 Personen. Aufgrund der nicht hinreichenden Antwort stellte die CDU-Fraktion einen Antrag betreffend der Priorisierung des Bauvorhabens vor.

Daraufhin fand ein konstruktiver Dialog mit der Gebäudewirtschaft statt – der aktuell ergab, dass der Rohbau voraussichtlich schon Mitte September 2017 – und damit einen Monat früher als geplant – starten wird. Die Baustraße ist hergestellt, so dass alle Gewerke uneingeschränkt Zufahrt zum Baufeld haben, ohne den Schulbetrieb zu stören. Die alten WC-Anlagen konnten bereits in den Sommerferien abgebrochen werden. Der Gebäudewirtschaft zufolge steht der Fertigstellung der neuen Räumlichkeiten in 2018 Stand heute nichts im Wege.

Gemäß dem Motto „handeln statt reden“ freue ich mich sehr, dass künftig mehr OGS-Plätze in Dünnwald bereit stehen werden. Für unser Veedel ist das eine tolle und wichtige Sache!

Zum Nachlesen finden Sie die o.g. Unterlagen hier zum Download – mit weitergehenden Zahlen, Daten und Fakten:
BV Antrag Räumlicher Engpass GGS Leuchtertsraße 2015-11-08 V2
Anfrage und Antwort GGS Leuchterstraße räuml Engpass BV 26.10.2015

Werbeanzeigen